Dr Peter Jahr

Verbot des Verbrenners bis 2035 ein falscher Schritt in die falsche Richtung

Verbot des Verbrenners bis 2035 ein falscher Schritt in die falsche Richtung

Verbot des Verbrenners bis 2035 ein falscher Schritt in die falsche Richtung Straßburg: Das Europäische Parlament hat gestern seine Position zur Revision der CO2-Flottengrenzwerte für PKW und leichte Nutzfahrzeuge beschlossen.

Dazu erklärt Peter Jahr: Selbstverständlich ist es richtig alle Maßnahmen zu ergreifen , den CO2 Ausstoß nachhaltig zu vermindern. Dazu müssen wir allerdings die Kraft der Marktwirtschaft nutzen und nicht gegen sie arbeiten. Das bedeutet wir müssen die Rahmenbedingungen für einen technologieoffenen Wettbewerb entfachen. Wenn die Politik den Sieger einfach vor dem Wettbewerb festlegt, dann ist dies reinste Planwirtschaft. Und die hat bisher jede Volkswirtschaft kaputtgemacht.

Es bleibt das Geheimnis der Verbotspolitiker im Europäischen Parlament, warum man Treibstoffe, die aus Sonne und Wind produziert werden können (sog. e- fuels) gleich mit verbietet.Ich hoffe jetzt auf eine Korrektur seitens der Mitgliedstaaten

Quelle: Dr. Peter Jahr MdEP, EVP (CDU)

09.06.2022

(HR)