Herzlich willkommen

auf der Seite des CDU - Kreisverbandes Meißen!

Der Landkreis Meißen ist eine wunderbare Region, die sich mit vielen verschiedenen Seiten zeigt: Die Region Meißen lockt mit seiner fast 1100 Geschichte und ihrer schönen Lage im Elbtal, dem Emsemble von Albrechtsburg und Dom und natürlich dem Meissner Porzellan jedes Jahr unzählige Gäste aus der ganzen Welt an, an den Elbhängen zwischen Radebeul und Diesbar-Seußlitz reift der Meißner Wein auf steilen Terrassen, die Standorte Riesa und Gröditz gehören einer der größten Stahlproduzenten Deutschlands und in der Lommatzscher Pflege und rund um Großenhain begründen Landwirtschaft und Mittelstand unsere wirtschaftliche Stärke.

Die Meißner Union und ihre Mitglieder sind bürgerlich, weltoffen, werteorientiert, christlich-sozial und liberal. Und wir sind gerne für die Bürger des Landkreises da! Kommen Sie mit uns ins Gespräch - egal, ob persönlich vor Ort, per Email oder Telefon.

Kommen Sie gerne zu einer unserer Veranstaltungen, folgen Sie uns auf unserer Internetseite und bei Facebook - für eine lebendige und bürgernahe Politik im Landkreis Meißen.

Es grüßt Sie herzlich
Ihre Bianca Wunderwald, Vorsitzende

Meldungen

28.09.2022
Sven Wilhelm

MIT-Meißen: Gasumlage sofort stoppen

Der Bund will als Mehrheitsaktionär beim Energiekonzern Uniper einsteigen. Trotz der Verstaatlichung hält der Bundeswirtschaftsminister an der umstrittenen Gasumlage fest. Jetzt soll damit die Finanzierung des zukünftigen Staatskonzerns gesichert werden. MIT-Vorsitzender Sven Wilhelm erklärt dazu: „Inzwischen hat der Bundeswirtschaftsminister erkannt, dass sein Projekt auf rechtlich wackligen Füßen steht.

24.09.2022
Feuerwehrmuseum Zeithain

JU und SU besuchen Feuerwehrmuseum Zeithain

Gemeinsam besuchten heute Mitglieder der Jungen Union und Mitglieder der Senioren Union das Sächsische Feuerwehrmuseum Zeithain. Dieses Museum ist ein Gemeinschaftswerk der Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft“ Feuerwehrhistorik“ Riesa e.V. und zählt mit ca. 3.000 m² überdachter Ausstellungsfläche und einem Freiluftpark zu den großen Feuerwehrmuseen in Deutschland.

22.09.2022
Mit

MIT-Meißen: Deutschland rast in die Rezession – und die Ampel sieht zu

Das Statistische Bundesamt hat die Erzeugerpreise für gewerbliche Produkte vermeldet. MIT-Vorsitzender Sven Wilhelm erklärt dazu: „Die Erzeugerpreise sind um 45,8 Prozent gestiegen. Das hat eine historische Dimension. Seit 1949 wird diese Statistik geführt. Noch nie gab es eine größere Kostenexplosion. Allein gegenüber dem Vormonat stiegen die Kosten um 7,9 Prozent. Auch das ist ein neuer trauriger Rekord. Die Zahlen belegen: zuerst Inflation, jetzt Stagflation. Deutschland rast in die Rezession. Und die Ampel sieht zu. Zögert. Verschleppt. Streitet.