Reusch Dr Ulrich 03 Jpg
„Wir sind die Kommunalpartei!“
„Wir sind die Kommunalpartei!“
Dr. Ulrich Reusch

Meine sehr geehrten Damen und Herren,

ich begrüße Sie ganz herzlich auf der Internetseite des Kreisverbandes Meißen der Christlich Demokratischen Union Deutschlands.

Mit fast 700 Mitgliedern gestalten wir ganz maßgeblich die Politik im Landkreis Meißen, der mit seiner über 1000 Jahre alten Kreisstadt als die Wiege des sächsischen Staates gilt.

Wir verfügen mit unserer Koalition aus CDU und FDP/DSU über eine Kreistagsmehrheit, stellen mit Arndt Steinbach den Landrat und besetzen alle Direktmandate, die unsere Region im Sächsischen Landtag und im Bundestag vertreten. Bei der letzten Kreistagswahl nominierten wir mit 121 Kandidaten, viele davon parteilos, die meisten engagierten Kommunalpolitiker im ganzen Freistaat.

Unser Kreisverband beteiligt sich ganz maßgeblich an der inhaltlichen Diskussion in der Sächsischen Union und bindet alle Mitglieder in vielen Veranstaltungen ein. Meißner Thesen zur Parteierneuerung führten zu heftigen Diskussionen an der Parteibasis und fanden Unterstützung auf dem letzten Landesparteitag. Zusammen mit Helmut Kohl, dem Ministerpräsidenten und der Konrad-Adenauer-Stiftung initiierten wir eine Veranstaltung "Deutscher Patriotismus im vereinigten Europa", die bundesweit Aufmerksamkeit erregte. Wir brauchen mehr Patriotismus, der untrennbar verbunden ist mit unserer Geschichte und Kultur, dem Ringen um Demokratie und Freiheit. Er sichert den Zusammenhalt unserer Gesellschaft.

Heute ist viel von Politikverdruss und Wahlenthaltung die Rede. Wer wirklich etwas ändern will, muss sich engagieren. Der Kreisverband Meißen der CDU bietet dazu Möglichkeiten an vielen Stellen. Wir brauchen Ihre Ideen und Ihr Mitwirken.

Ihr
Dr. Ulrich Reusch

Meldungen

19.05.2019
Dsc 0318

CDU diskutiert mit Sachsens Wirtschaftsförderer über die Zukunft

Kurz vor der Kommunalwahl luden die Großenhainer Christdemokraten in das Café Faust nach Großenhain. Gemeinsam mit Sachsens Wirtschaftsförderer Thomas Horn, Landtagsabgeordneten Sebastian Fischer und Projektleiter Thomas Krüger wurde über die Zukunft der Röderstadt Großenhain diskutiert.

10.05.2019
Hymne Oest Fischer

„Wer ein Problem mit unserer Hymne hat, hat ein Problem mit unserer Demokratie“

Nach Bodo Ramelow hat sich nun auch Rico Gebhardt, Vorsitzender der Fraktion Die LINKE im Sächsischen Landtag, dafür ausgesprochen, über eine neue Nationalhymne nachzudenken. Dazu erklärt der Landesvorsitzende der JU Sachsen, Florian Oest: „Wer ein Problem mit Einigkeit, Recht und Freiheit hat, muss seine Haltung überdenken, nicht unsere Nationalhymne.

04.05.2019
Dsc 0002

IV. Bockbierfest als Kommunalwahlauftakt

Bereits zum vierten Mal fand das Bockbierfest des CDU-Stadtverbands Großenhain statt. Fast 40 Mitglieder, Vertreter aus Politik und Wirtschaft sowie Bürger folgten der Einladung. Im Mittelpunkt des Bockbierfests stand in diesem Jahr der Auftakt in die Kommunalwahlen. CDU-Chef Johannes F. Fiolka betonte, dass die Stadtratswahlen zur Entscheidungswahl werden: