Logo Sachsenkoalition Og
Gemeinsam für Sachsen. Koalitionsvertrag 2019-2024
https://www.cdu-sachsen.de/sachsenkoalition

Herzlich willkommen

auf der Seite des CDU - Kreisverbandes Meißen!

Als König Heinrich I. im Jahre 929 durch unsere heutige Heimat ritt, traf er die Entscheidung, am Flüßchen Misna eine hölzerne Burg zu errichten. So entstand der Grundstein des sächsischen Staates, die Mark Meißen. Heute ist der Landkreis Meißen mit den Standorten Riesa und Gröditz einer der größten Stahlproduzenten Deutschlands, zwischen Radebeul und Diesbar-Seußlitz reift der Meißner Wein auf wunderbaren Terrassen, in der Großenhainer Pflege und im Lommatzscher Land begründen Landwirtschaft und Mittelstand wirtschaftliche Stärke. Unsere Heimat ist wunderbar :-)

Wir als Meißner Union sind diskussionsfreudig, bürgerlich, weltoffen, konservativ, werteorientiert, christlich-sozial und liberal - und immer für SIE da! Wir stehen für eine freundliche Politik mit ausgestreckter Hand, für eine Demokratie mit einem Lächeln auf den Lippen.

Kommen Sie gerne zu einer unserer Veranstaltungen, folgen Sie uns auf Facebook oder Instagram, hören Sie meinen Sachsen-Podcast "Hoorsche ma her!" (auch auf Spotify). Und haben Sie vielen Dank für Ihr Interesse!

Es grüßt Sie herzlich,

Ihr
Sebastian Fischer

Meldungen

09.12.2019
Mp In Oschatz

Mitgliederkonferenz in Oschatz

MITREDEN! Unter diesem Motto fand heute die 3. Mitgliederkonferenz der Sächsichen Union statt. Ministerpräsident Kretschmer, Staatsminister Prof. Wöller sowie Staatsministerin Klepsch standen Rede und Antwort zum Koalitionsvertrag.

06.12.2019
Fischer Sebastian 02 Jpg

Der CDU-Kreisverband Meissen hat ein neues Führungsteam

Letzten Freitag fand der 14. Kreisparteitag des CDU-Kreisverbandes Meißen in der Remontehalle Großenhain statt. Den inhaltlichen Schwerpunkt stellte die Wahl des neuen Kreisvorstandes dar. Bei der Wahl des Vorstandsvorsitzenden hat sich Sebastian Fischer aus Priestewitz mit 57 Stimmen gegen unseren Landrat Arndt Steinbach durchgesetzt, der 30 Stimmen erhielt.

04.11.2019
Mauer2

30 Jahre nach dem Mauerfall gilt „Freiheit statt Sozialismus“

In diesen Tagen erinnern wir uns mit Dankbarkeit an die Revolution 1989/1990. Der Fall der Mauer am 9. November vor 30 Jahren war ein Höhepunkt auf dem Weg zur Einheit unseres Volkes in Freiheit. Diktatur und Planwirtschaft wurden durch Demokratie und soziale Marktwirtschaft abgelöst